30 Tage kostenlose Retoure
  Kostenloser Versand ab 39€ und taggleicher Versand
 Kostenlose Hotline: +49(0)7351-8293196
Die Frau präsentiert ihre natürlich schöne Wimpernverlängerung

Go’s und No Go’s nach einer Wimpernverlängerung? 13 Punkte und was du auf keinen Fall falsch machen darfst!

Wie nach allen Eingriffen an deinem Körper, gibt es auch nach einer Wimpernverlängerung Dinge, auf die man achten muss und auf die man vielleicht auch verzichten sollte. Dass du dir deine teure und aufwendige Wimpernverlängerung aufgrund kleiner Fehler nicht wieder zu Nichte machst, gibt es hier ein paar Hinweise, was es bei einer neuen Wimpernverlängerung zu beachten gibt. Was sind also die Go’s und No Go’s nach einer Wimpernverlängerung?

Go’s, bei diesen Dingen brauchst du dir keine Sorgen machen:

Puder Lidschatten

Auf Lidschatten musst nach einer Wimpernverlängerung auf keinen Fall verzichten. Benutze hier einfach Puder Lidschatten. Der pulvrige Lidschatten sieht nicht nur super aus, er löst deine lashes aufgrund der ölfreien Zusammensetzung auch nicht.

Dass sich deine lasches nicht total verfärben, indem zu viel Puder auf die lashes kommt kannst du ganz einfach ein Taschentuch über die künstlichen Wimpern legen. So bleiben die Wimpern schwarz und glänzend.

Pen- Eyeliner

Eyeliner kann sehr negative Auswirkungen auf deine Wimpernverlängerungen haben, dennoch gibt es die Möglichkeit, einen Pen- Eyeliner zu verwenden. Der nicht nur gut für deine lashes ist, sondern auch super leicht aufzutragen ist und eine super präzise Kontur liefert.

Achte hierbei jedoch darauf, dass nicht deine kompletten Wimpern voller Eyeliner sind und sie somit hoffentlich auch nicht verkleben.

Woman's eye with blue eye makeup
Wimpernverlängerung und Puder Lidschatten vertragen sich super

Sport

Auf Sport musst du ebenfalls nicht verzichten, durch die gegebene Flexibilität, Leichtigkeit und den sicheren Halt ist Sport kein Problem. Auch durch das eventuelle schwitzen wird der Kleber nicht angegriffen, was bedeutet du brauchst dir hier keinerlei Gedanken machen.

Duschen

Beim Duschen musst du eigentlich nur darauf achten, dass nur ölfreie Produkte verwendet werden, sodass sich der Kleber nicht lösen kann. Durch den Wasserstrahl brauchst du keine Angst haben, dass deine Wimpern dem Druck nicht stand halten können.

Der Kleber ist wesentlich stärker und kann deinen Wimpern definitiv nichts anhaben. Doch bis die Wimpern standhaft sind muss der Kleber aushärten, was in den ersten 48 Stunden nach der Behandlung passiert. Also sollte in diesem Zeitraum kein Wasser mit deinen Wimpern in Berührung kommen.

Schwangerschaft

Viele werdende Mamas machen sich Gedanke darüber, ob Wimpernverlängerung dem Baby schaden könnten. Doch das ist nicht der Fall. Da es sich hier nicht um eine invasive Behandlung handelt kann es dem Baby nicht schaden.

Jedoch reagiert jeder hormonbeeinflusste Körper anders und deshalb kann man nicht versprechen, dass es keine Unterschiede zu vor der Schwangerschaft gibt. Es kann passieren, dass sich innerhalb von 14 Tagen alle Wimpern ablösen oder 4 Wochen nach der Verlängerung noch alle Wimpern fest sind. Das beeinflusst jeder Körper ganz allein.

Ebenfalls kann der Körper in dieser Zeit sehr leicht Allergien entwickeln. Deshalb wird hier empfohlen immer einen Patch- Test durchzuführen. So kann man sehen, wie der Körper in der Schwangerschaft auf die verschiedenen Produkte reagiert. Pflege deinen Körper also um Hautreizungen vorzubeugen.

Danach liegt die Entscheidung ganz klar bei jeder werdenden Mama selbst. Zusätzlich empfehlen Ärzte jedoch, den Termin für die Wimpernverlängerung nicht in das erste Trimester (die ersten 3 Monaten) der Schwangerschaft zu legen. In diesen Monaten werden allen inneren Organe des Babys angelegt und speziell hier sollte kein Risiko in jeglicher Weise eingegangen werden.

Sauna und Solarium

Obwohl plötzliche Temperaturwechsel den Wimpern zwar durchaus schaden, sind Sauna und Solarium kein vollkommendes No Go. Solange man die Besuche in einem angemessenen Rahmen hält und sich nicht zu oft in heiße Gebiete begibt.

Wichtig ist jedoch, dass die ersten 48 Stunden auf beides verzichtet wird. Denn bis hier kann nicht garantiert werden, dass der Kleber zu 100% trocken ist und sich die Wimpern nicht aufgrund der Hitze sofort wieder lösen. Auch danach muss das Risiko dennoch bewusst sein, dass der Kleber durch die Hitze beeinträchtigt wird und du so riskierst, dass sich der Kleber irgendwann in naher Zukunft löst.

No Go’s, auf diese Dinge musst du acht geben oder sogar drauf verzichten

Kajalstift und Eyeliner

Durch einen cremigen Kajal oder einen Gel- Eyeliner können sich deine Wimpern super leicht verknoten bzw. Miteinander verkleben. Da diese Make- Up Produkte auch schwieriger zu entfernen sind, kann es gerne passieren, dass sich Wimpern beim Abschminken lösen.

Greif hier dann doch lieber zu einem Pen- Eyeliner, mit dem du die cremigen Flüssigkeiten leicht umgehst und deine Wimpern länger strahlen.

Mascara

Obwohl man wasserfeste Mascara auf natürlichen Wimpern zwar super leicht abbekommt, läuft das bei künstlichen Wimpern leider nicht so einfach ab. Benutze also keine wasserfeste Mascara, man bekommt sie zwar irgendwann ab, jedoch verliert man beim abschminken mindestens 2-3 Wimpernextensions, was auf längere Zeit deutlich zu sehen ist.

Benutze also wenn dann lieber wasserlösliche Mascara, also ohne den Zusatzstoff Glykol, und tusche dir ausschließlich die Spitzen deiner Wimpern, so verhindert du dass die Wimpern am Ansatz verkleben, du kannst sie so leicht mit Wasser wieder säubern und sie halten dir deutlich länger und verlieren auch nicht ihren super Look.

Dreamy pretty young woman
Wasserlösliche Mascara an den Spitzen der Wimpernverlängerung

Ölhaltige Make- up Entferner

Obwohl ölhaltige Make- Up Entferner zwar gut gegen hartnäckiges Make- up sind, darfst du diese auf keinen Fall benutzen. Durch das öl löst sich der Wimpernkleber sehr schnell auf und alle Mühe und das ganze Geld, was zum Anbringen benötigt wurden löst sich in Luft auf.

Benutze statt dessen also besser Wasser oder auf Wasser basierenden Make-up Entferner, wie zum Beispiel handelsübliches Mizellenwasser, um dein Make- up zu entfernen.

Schwimmbäder

Auch Schwimmbäder sind kein grundsätzliches No Go für deine Wimpern. Jedoch sollten deine lashes weder mit Chlor- noch mit Salzwasser in Berührung kommen, was den Schwimmbadbesuch deutlich erschwert.

Falls du dich jedoch dafür entscheidest den Urlaub doch im Meer anstatt auf der Liege davor zu verbringen, empfiehlt es sich, die Wimpern nachdem du aus dem Wasser kommst kurz durchzubürsten. Salzwasser führt gerne dazu, dass man sich die Augen reiben muss. Achte speziell darauf, dass das nicht passiert. Deine lashes würden sich viel zu leicht lösen.

Schlafen

Für dich ist es ab dem Moment, in dem du dich für eine Wimpernverlängerung entscheidest leider vorbei, zu schlafen, wie du gerade möchtest. Hier musst du auf ein paar Kleinigkeiten acht geben. Am besten für die Wimpern ist es, wen man auf dem Rücken schläft. So werden sie überhaupt nicht beansprucht und können so auch nicht beschädigt werden.

Auch auf der Seite zu liegen ist in Ordnung. Das schlechtestes ist jedoch, wenn man mit verlängerten Wimpern auf dem Bauch schläft. Die Wimpern zerknicken super leicht oder verformen sich, vor allem wenn man ein unruhiger Schläfer ist.

Reizungen

Generell ist es bei Wimpernextensions sehr wichtig, dass du die Finger möglichst fern von den Augen hältst. Die Augen unterziehen sich bei der Behandlung einem eher reizenden Prozess, was bedeutet leichte Reizungen können schneller Infektionen und Entzündungen hervorrufen.

Achte außerdem darauf, dass du nicht an den Wimpern zupfst oder ziehst, hierbei könnten sie sich nur unnötigerweise lösen. Ebenfalls riskant ist es, öfters in den Augen zu reiben. Nicht nur die Hände bringen hier Infektionen äußerst nah ans Auge, sondern auch die Wimpern werden erneutem Druck ausgesetzt.

Wimpernzange und beheizbare Wimpernstäbe

Beide Werkzeuge, welche deinen natürlichen Wimpern einen unschlagbaren Look geben, schaden aber den künstlichen Verlängerungen eher, als dass es irgendetwas bringt. Durch die Hitze wird die Wimpernstruktur zerstört und man riskiert auch hier ein schnelles Ablösen der Wimpernverlängerungen.

Deine Wimpern haben den gewünschten Effekt ja aber schon und somit dürfte es nicht besonders schlimm sein auf das tägliche Wimpern Curlen zu verzichten. Man spart Zeit und unnötigen Ärger, wenn man die Wimpernzange und den Wimpernstab, für eine Weile, nach weiter hinten in den Schrank räumt. Nutze andere Arbeitsmittel, die dir die Arbeit erleichtern.

Fazit

Im Fazit lässt sich dennoch sagen, wenn man eine Wimpernverlängerung hat, muss man deshalb nicht auf alles verzichten. Ein paar Hinweise sollte man dennoch befolgen, um frühzeitiges ausfallen der Wimpern zu verhindern.

Vor allem in den ersten 48 Stunden solltest du darauf achten, dass du deine Wimpern keinen zusätzlichen Herausforderungen aussetzt. Also kein Wasser, keine Hitze, keine zu starken Bewegungen direkt an den Wimpern,… In dieser Zeit muss erst einmal der Kleber vollkommen Aushärten, erst dann kann der normale Alltag mit deinen neuen Wimpernextensions losgehen.

Achte also hier immer auf ein paar Dinge und deine Wimpern halten länger und sehen schöner aus. Dennoch kannst du auch beruhigt sein, denn viele Dinge kann man dir auch mit deinen Wimpernverlängerungen nicht verbieten. 

Kostenloser Versand

auf alle Bestellungen ab 39€.

Versand am selben Tag

bei Bestellung bis 13 Uhr.

30 Tage Widerrufsrecht

wenn es Dir nicht gefällt.

100% sichere Zahlung

durch SSL-gesicherte Kasse.